Sie stehen voll im Beruf, doch ihre Passion Springsport möchten Sie deshalb nicht aufgeben. Aber am Wochenende gegen die Profis antreten? Die jeden Tag in der Woche trainieren können, während Sie sich jede Minute auf dem Pferderücken abknapsen müssen? Auf Dauer alles andere als erfüllend.

Wie schön wäre es, gegen Amateure wie Sie selbst anzutreten! Auf hohem Niveau, versteht sich. Außerdem in gepflegtem Rahmen, auf netten Turnierplätzen mit Flair - gern auch mal bei internationalen Turnieren. Unaufdringliche Geselligkeit in ansprechendem Ambiente käme Ihnen ebenfalls gelegen?All das kann Wirklichkeit werden: Mit Ihrer Mitgliedschaft im Amateur-Springreiterclub Deutschland e. V.! Die jährliche Serie von Qualifikationsprüfungen der Klasse S findet auf ausgesuchten Turnieren in ganz Deutschland statt. Das Finale der besten 25 Reiter beim einzigartigen Burgturnier in Nörten-Hardenberg ist schon Legende, einfach unbeschreiblich. Und so ganz nebenbei lernen Sie noch jede Menge netter Menschen kennen, deren Leidenschaft ebenfalls der Springsport ist.

Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist, dass Sie im Jahr des Beitritts mindestens das 27. Lebensjahr vollenden, in die Leistungsklassen S2 oder S3 eingestuft sind und den Reitsport als Amateur betreiben. Diese Eigenschaft wird vom Aufnahme-Ausschuss des Clubs überprüft. Außerdem dürfen Sie in den letzten drei Jahren nicht an den Deutschen Meisterschaften der Herren teilgenommen haben.

Wir freuen uns auf neue Mitglieder, die aktiv an den Qualifikationen teilnehmen, sind darüber hinaus auch offen für fördernde Mitglieder. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 260,- Euro. Der jährliche Beitrag für alle Mitglieder, ob aktiv oder fördernd, beträgt 260,- Euro. Darüber hinaus zahlen die Aktiven eine Jahresgebühr von 1.500,- Euro für die Teilnahme an den Turnieren (darin enthalten sind pauschal 750,- Euro für Startgenehmigungen).

Den ausgefüllten Aufnahmeantrag bitte per Post schicken an Amateur-Springreiterclub, c/o Tina Wohlfarth, Heilerberg 5, 40789 Monheim am Rhein oder faxen an 02173-40826 oder mailen an tinawohlfarth@web.de

 

als PDF